Die Feldenkrais-Methode

 

Die Feldenkrais-Methode ist eine ganzheitliche Lernmethode. Unser Denken, Fühlen, Wahrnehmen und Bewegen bestimmen im Zusammenspiel unser menschliches Handeln. Dieses Handeln ist verbunden mit unseren Gewohnheiten und erfolgt nach einem Bild, welches wir uns von uns selbst machen und das essentiell mit unserer Bewegungserfahrung verknüpft ist. Dieses Selbst-Bild ist zum Teil ererbt, anerzogen und auch durch unsere Eigenerziehung entstanden.

In der Feldenkrais-Methode werden über Bewegung und Berührung Entwicklungsprozesse angeregt, die tiefgreifende Veränderungen in uns ermöglichen. Durch das bewusste Wahrnehmen unserer Bewegungen können wir unser Körperbewusstsein erweitern und durch angeregte somatische Lernprozesse das in uns liegende Potential nutzen lernen, um ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu führen.

Sich neu erleben

Unser Handeln ist immer mit unserer Bewegung verbunden, die wiederum Bezug  auf unsere Gewohnheiten nimmt. Wird in einer Feldenkrais-Stunde die Bewegung neu organisiert, kann über direkte Verbindung zum Nervensystem eine neuromuskuläre Reorganisation stattfinden.

Wir bewegen uns anschließend leichter, fühlen uns aufgerichteter und in uns gestützt. Dies ist eine wunderbare Erfahrung.

„Ziel ist es, die Elemente Bewegung, Sinnesempfindung, Gefühl und Denken über Bewegung zu verändern und zu entwickeln.“​

Moshé Feldenkrais

Das Verfeinern unseres sinnlichen Wahrnehmungsvermögens gibt uns die Möglichkeit, viele Bereiche in unserem Leben aus einer anderen Perspektive zu sehen und bietet uns dadurch neue Handlungsmöglichkeiten. Die Feldenkrais-Methode® kennt zwei grundsätzliche Arbeitsmethoden. Sie wird sowohl in Gruppenstunden, genannt ATM (Awareness through Movement – Bewusstheit durch Bewegung) als auch in Einzelstunden, genannt Funktionale Integration = FI vermittelt.

„Feldenkrais Bewußtheit durch Bewegung° und Feldenkrais Funktionale Integration° sind geschützte Begriffe und dürfen nur nach anerkannter Ausbildung benutzt werden.

In zahlreichen Publikationen gibt Moshé Feldenkrais tiefe Einblicke in die Denkweise seiner Methode. Als Einstieg empfehlen wir Euch:

  • „Die Entdeckung des Selbstverständlichen“
  • „Bewusstheit durch Bewegung“
  • „Der Weg zum Reifen Selbst− Phänomene menschlichen Verhaltens“
  • „Das Starke Selbst− Anleitung zur Spontanität“.