ADVANCED SEMINAR Die Kunst der ATM – Von Beckenuhr und Vogelschwingen: Die Basics


In den ersten Monaten jeder Feldenkrais Ausbildung werden eine Vielzahl der Lektionen unterrichtet, die später als sogenannte „Basics“ Klassiker in jedem Kurs werden - die „Beckenuhr“ ist legendär; aber ebenso „Rollende Fäuste“ oder die „Dead Bird“ Serie.

All diese Lektionen dienen der Verdeutlichung spezieller Prinzipien und Strategien, sie sind nicht zufällig gewählt worden. Das Seminar widmet sich dem „Upgrade“ dieser Klassiker, möchte in die Tiefe des Verstehens und der Weiterführung gehen und mit intensiver Selbsterfahrung zu neuen Lösungen anregen:

+ Welche Alexander Yanai Lektionen finden sich zu den Themen überhaupt?
+ Wie plane und verbinde ich einzelne Lektionen zu einem sinnvollen Ganzen in einem Kurs?
+ Wie finde ich Lösungen für die Bedürfnisse meiner Schüler und kann trotzdem im Rahmen der gewählten Stunde bleiben?

Das Seminar richtet sich an ausgebildete Feldenkrais Lehrer*innen; es sollte bereits Unterrichtserfahrung in ATM vorhanden sein.

Ulrike Apel

Eckdaten

Zeitraum:  30. Okt. bis 03. Nov. 2019

Referent:  Ulrike Apel

Kosten:  420,00

Kurszeiten

Mi. 11–18 h
Do.–Sa. 10 –17 h
So. 10–13 h





Teilnehmerstimmen


"Das Seminar 'Kunst der ATM' mit Ulrike hat uns sehr begeistert, motiviert und ermutigt. Wir fanden es echt toll.

Die Lebendigkeit mit der Ulrike ihr Wissen und Erfahrung teilt ist schon sehr super fein. Und wir wünschen uns eine Fortsetzung."


* zzgl. VersandkostenVersandkosten