WORKSHOP Fotografie und Feldenkrais – Bewusster Sehen und Fühlen

In diesem Workshop nutzen wir die Fotografie und Feldenkrais abwechselnd als Orientierungshilfen, um die permanent steigende Flut von Umweltreizen in unserer schnelllebigen Zeit zu bewältigen.

In angeleiteten Feldenkraisübungen lernen wir die unseren Körperfunktionen zugrunde liegende Muster kennen. Anschließend suchen wir unter verschiedenen Aufgabenstellungen mit der Kamera ähnliche organisierte Strukturen in unserer Umgebung.

Die Konzentration auf diese Grundmuster kombiniert mit Erläuterungen, nach welchen Gesetzmäßigkeiten menschliche Wahrnehmung funktioniert, geben einen ganz neuen Blickwinkel auf unseren Körper und die Umwelt.

Wir werden diese Erkenntnisse konstruktiv nutzen, um für uns leicht anmutende Bewegungsmuster zu erlernen und darüber hinaus auch ein Bildmotiv als stimmige Bildaussage zu komponieren. Fototechnisches Grundwissen ist nicht erforderlich.

Mitzubringende Materialien: beliebige Digitalkamera mit SD-Speicherkarte

Birte Müller, Dr. Harald Gorr

Eckdaten

Zeitraum:  22. bis 24. Sept. 2017

Referent:  Birte Müller, Dr. Harald Gorr

Kosten:  180,00

Kurszeiten

Fr. 15–18 h
Sa. 10–17 h
So. 10–16 h

* zzgl. VersandkostenVersandkosten